Natürlich, Fachwissen ist nicht nötig, jeder tut das, was er kann und mag. Der Umwelttechniker ist genauso gefragt wie jemand, den „nur“ die Leidenschaft treibt.