Hinweis: Workshop Verein FÜREINANDER e.V. Utting

Fuereinander21. März, 14.00-17.00 Uhr, Utting,Bürgertreff 17&WIR 

Nicht nur wohnen, sondern Nachbarschaft leben!

Wie kann eine Nachbarschaftshilfe als tragendes Netzwerk in Utting und darüber hinaus funktionieren?

Utting hat sich gewandelt. Tragfähige Familienstrukturen und Hilfen in der Nachbarschaft sind dabei längst nicht mehr überall vorhanden. Aber genau diese fehlen häufig im Alltag. Und sie ändern sich im Laufe eines Lebens. Z. B. eines Lebens mit Kindern, als junger Erwachsener oder vielleicht später auch als Kind von Eltern, die Unterstützung in den kleinen Dingen des Alltags brauchen. Das kann die Suche nach einem Babysitter, das Blumengießen während des Urlaubs, eine fehlende Glühbirne oder ein Fahrdienst zum Arzt sein.

Um auf die Veränderungen unserer Gesellschaft und die damit verbundenen neuen Herausforderungen zu reagieren, möchte der Verein FÜREINANDER e.V. eine Nachbarschaftshilfe FÜR ALLE GENERATIONEN aufbauen.

Der Verein freut sich auf die Anregungen und Ideen von möglichst vielen Bürgerinnen und Bürgern Uttings und natürlich auch aus den angrenzenden Gemeinden. In dem Workshop sollen Ideen gesammelt, mögliche Mitstreiter*innen aktiviert und u.a. folgende Fragen diskutiert werden:

  • WAS fehlt? WIE kann man es umsetzen? WER kann es umsetzen?
  • WARUM sollten die Hilfen über die Ortsgrenzen hinausgehen?

Sie sind herzlich eingeladen, gemeinsam ein nachbarschaftliches Hilfe-Netzwerk für die Region mitzugestalten. Ein Netz, das die vielen wertvollen Potenziale und Ressourcen der Menschen in unserer Region nutzt und uns auch bei Schwierigkeiten auffängt und trägt, indem wir FÜREINANDER da sind.

Lasst uns gemeinsam unsere Zukunfts- und Handlungsfähigkeit gestalten.

Auf Ihr Kommen und Ihr Engagement freuen sich
Amrei Lang und der Verein FÜREINANDER e.V.